Kindertagesstätte Schwedelbach

Schwedelbach

5 Gruppen für insgesamt 100 Kinder.

Die Plätze verteilen sich auf

- 1 Regelgruppe mit 25 Plätzen

- 2 geöffnete Gruppen mit 50 Plätzen und

- 1 altersgemischten Gruppe mit 15 Plätzen sowie

- 1 Krippengruppe mit 10 Plätzen.

Von der Gesamtzahl der Plätze sind 35 Plätze als Ganztagsplätze vorgesehen.

Stand Februar 2011 besuchen 78 Mädchen und Jungen die Einrichtung.

36 Kinder kommen dabei aus Schwedelbach, 16 aus Erzenhausen und 23 aus Kollweiler. Aus Mackenbach kommen 2 Kinder und 1 Kind wohnt in Eulenbis.

Kindergarten Kleine Freunde, Schulstraße 12, 67685 Schwedelbach

Die Betriebserlaubnis gilt für die Aufnahme von höchstens 100 angemeldeten Kindern in 5 Gruppen.

Die Plätze verteilen sich auf

- 1 Regelgruppe mit 25 Plätzen für Kinder ab dem vollendeten 3. Lebensjahr

bis zum Schuleintritt (eine vorzeitige Aufnahme von Kindern bis zu 3 Monate

vor Vollendung des 3. Lebensjahres ist grundsätzlich erlaubt. Die Entscheidung hierüber obliegt dem Träger).

- 2 geöffnete Kindergartengruppen mit 50 Plätzen,

davon 5 bis 6 Kinder ab dem vollendeten 2. Lebensjahr (verbunden mit einer Anhebung des Regelpersonalschlüssels um eine 0,50 Stelle pro Gruppe).

- 1 altersgemischte Gruppe mit 15 Plätzen für Kinder ab dem vollendeten

3. Lebensjahr bis zum Schuleintritt, davon 7 Plätze für Kinder vor vollendetem 3. Lebensjahr

- 1 Krippengruppe mit 10 Plätzen für Kinder vor dem vollendeten 3. Lebensjahr.

Von der Gesamtzahl der Plätze werden 35 Plätze als Ganztagsplätze bei der Personalberechnung gemäß § 2 Abs. 4 LVO berücksichtigt.

 

Grundschule Reichenbach-Steegen

- Die einzügige Grundschule wurde im Jahr 1961 errichtet.

- Im Frühjahr 1993 wurden die Überlegungen zu Generalsanierungsarbeiten und den notwendigen baulichen Erweiterungen forciert.

- Der Zuwendungsantrag wurde am 28.07.1993 gestellt.

- Die schulbehördliche Genehmigung trägt das Datum vom 09.12.1993.

- Die Genehmigung des vorzeitigen Baubeginns wurde mit Schreiben vom 05. Mai 1994 erteilt.

- Ende der Maßnahme 1999

= Erweiterungsmaßnahme mit dem eingeschossigen Anbau an der Nordseite. Sie beinhaltet einen multifunktionalen Raum mit kompletter Küche, einen neuen Gymnastikraum mit Nebenräumen, neue Schüler- und Lehrertoiletten sowie im Untergeschoss Werkraum und Lehrmittelzimmer. Die Baukosten sind mit insgesamt 992.449,07 DM festgestellt.

-1993 wurde der Pausenhof neu gestaltet

Verlängertes Schulbetreuungsangebot an der Grundschule Reichenbach-Steegen bis 16:00 Uhr im Schuljahr 2010/2011

Beschluss: Haupt- und Finanzausschuss der Verbandsgemeinde Weilerbach vom 22.06.2010:

„An der Grundschule Reichenbach-Steegen wird als einzige Grundschule in unserer Verbandsgemeinde ein Testlauf für ein Jahr durchgeführt.

Die Eltern müssen die nachfolgend aufgeführten Bedingungen schriftlich anerkennen, wobei das Anschreiben einen Hinweis auf die Angebote unserer Ganztags-schule Weilerbach mit dem Standort Mackenbach enthalten muss:

1. Der Schulträger kann keine Beförderung sicherstellen.

2. Es kann keine Hausaufgabenbetreuung eingefordert werden.

3. Insgesamt müssen mindestens 10 Schülerinnen/Schüler zu Beginn des Schuljah¬res 2010/2011 angemeldet sein.

4. Die Anmeldung ist verpflichtend für das Schuljahr 2010/2011.

5. Das Angebot wird eingestellt, wenn die Teilnehmerzahl unter 8 Schülerin-nen/Schüler sinkt.

6. Durch Krankheit der Betreuerin/des Betreuers oder andere Umstände kann das Schulbetreuungsangebot auch kurzfristig ausfallen.“

Der Elternbeitrag ist auf 50,00 € / Monat festgesetzt. Entscheidungshilfe boten die Elternbeiträge an der Don-Bosco-Grundschule Bann mit 40,00 € zzgl. Essenskosten und der Elternanteil in Otterbach der 150,00 €/Monat bei einer Betreuungszeit bis 17:00 Uhr beträgt.

Der Essensbeitrag beträgt pauschal 65,00 €/Monat einschließlich Teegetränke.

scroll back to top